Twisting Letters Twisting Letters
Twisting Coin Shadowhead Twisting Coin

Exzerpt File #7

Rick konnte die Unruhe des Doktors fast spüren, obwohl dieser ca. 20 m von ihm entfernt war. "Wahrscheinlich...", dachte Rick, während er die Diskussion des Docs mit dem Anführers der Gang auf einem Ohr verfolgte, "...wahrscheinlich ist Erdblut schon innerlich dabei, unseren Stütztpunkt aufzugeben und in eine neue Lagerhalle zu ziehen. Tja, eigentlich Schade", überlegte Rick, sich eine in Plastik verpackte Minisalami in den Mund schiebend, "ich hatte mich fast schon an diese Halle gewöhnt".
Schulterzucken drehte sich der Rigger um und ging auf das große Tor zu. Er sah Jesse und Hudson dort stehen, beide etwas nervös und ihre Waffen griffbereit. Rick folgte dem Blick der zwei und sah den Grund ihrer Besorgnis. Der Doktor diskutierte leise aber dennoch bestimmt mit dem Anführer während sich von hinten ein Ganger, für Rick ein neues Gesicht, an den Elfen heranschlich. Er schluckte den Rest der Minisalami hinunter und zog leicht grinsend eine Dose Bier aus seiner Latzhose. Das konnte interessant werden. Er nahm einen Klappstuhl von der linken Seite der Einfahrt und setzte sich unter den fragenden Blicken Jesses und Hudsons auf diesen. Nach einem Schluck aus der Dose sagte er zu den beiden:

"Is`n neuer, möchte sich wohl bei seinem Boss und der Gang beliebt machen. Höhö. Dabei unterschreibt der gerade willentlich seinen Totenschein! Will jemand `nen Schlock Bier?"

Nach dieser Aussage ließen Hudson und Jesse irritiert ihre Waffen sinken und während Jesse einen Schluck aus der angebotenen Dose nahm fragte Hudson:

"Wird der Doc ihn umbringen?"

"Nö, nich` der Doc. Hihi das wird wohl `ne ziemliche mörderische Überraschung für diesen spitzbubigen Anfänger-Knaben!"

Rick nahm Jesse die Dose aus der Hand. Hudson und Jesse blickte aufgrund dieser Aussage wieder auf die beiden sprechenden zurück und Jesse hob erneut seine Steyr. Als der sich anschleichende Ganger sein Messer zücken wollte, um es dem Doktor an die Kehle zu halten - wohl um dessen Diskussionsstandpunkt zu beeinflussen - hatte der Gangführer blitzschnell eine Walter 42 in der Hand und schoß dem Anschleicher, sehr zu dessen tödlicher Verwunderung, in den Kopf.
Erdblut zeigte während dieser Szene keinerlei Regung. Ein Zeichen dafür, daß der Doktor den Anschleicher wohl schon vorher entdeckt hatte. Der Rigger sah die beiden erstaunten Gesichter zu seiner Linken an:

"Ich weiß nicht, was den Doc und diese Gang verbindet, aber er ist bei denen ziemlich sicher."

Hudson zog eine Augenbraue hoch. Interessante Geschichte. Jesse schappte sich sehr zu Ricks entsetzen die Bierdose und nahm einen kurzen, kräftigen Zug.

"Raue Sitten", sagte Hudson wieder die beiden Diskutierenden beobachtend.

"Is schon ne komische Sache mit Schuld und Loyalität und so!", antwortete der Rigger und beobachtete dabei seine beiden Gegenüber. In der eintretenden Stille hörte man kurz darauf nur das Fallen einer leeren Aluminiumdose auf Stein.
Sie warteten noch einige Minuten, dann kam Erdblut zurück. Er betrachtete die kleine Versammlung vor der Lagerhalle mit einem kurzen Blick und sagte dann im vorbeigehen:

" Wenn die Herren die Sommerfrische beendet haben können wir uns den Aufräum- und Wartungsarbeiten widmen!"

Dann ging er ohne noch ein weiteres Wort zu verlieren zu dem Lagerraum in dem die fremden Runner gefangengehalten wurden, die törichterweise den Angriff ihrer Einsatzbasis überlebt hatten . Jesse, der auf Ricks Geheiß hin ein Paar Kabel in einen Vorratsraum trug, konnte einen Blick auf die Tätigkeit des Docs werfen. Dieser war über eine Blutlache gebeugt, in der ein Verletzter gelegen hatte, und füllte gerade einen Teil des Blutes in ein kleines Plastikröhrchen, welches er dann beschriftete. Jesse glaubte ihn dabei das Wort "Debütanten" murmeln zu hören. Er ging weiter und fragte sich, für wen dieses Wort wohl bestimmt war...

Back